Datenschutzerklärung

1 Kontaktdaten

1.1 Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Biofa GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 2
72525 Münsingen

Tel.: 07381 9354-0
E-Mail: datenschutz@biofa-profi.de


1.2 Datenschutzbeauftragter

audius GmbH
Mendelstr. 13
89081 Ulm

Tel.: 07151 36900-0
E-Mail: datenschutz-ulm@audius.de


2 Grundsätzliches

2.1 Datenverarbeitung im Kontext unserer Website

Bei jedem Aufruf unserer Website erfasst unser System automatisiert Daten des Computersystems des aufrufenden Rechners, welche Ihr Broswer an unseren Server übermittelt Bei der rein informatorischen Nutzung der Website erheben wir  die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):

•    IP-Adresse
•    Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
•    Betriebssystem des Nutzers
•    Datum und Uhrzeit des Zugriffs
•    jeweils übertragene Datenmenge
•    Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
•    Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung sind überwiegende berechtigte Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f EU-DSGVO.


2.2 Datenverarbeitung zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b EU-DSGVO für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, im Zusammenhang mit Produktbestellungen, erforderlich. Dies gilt unabhängig davon, in welcher Form die Produktbestellung erfolgte (bspw. mittels Online-Bestellshop, telefonisch oder per Fax).


2.3 Weitere Verarbeitungszwecke

Wir sind daran interessiert, die Kundenbeziehung zu Ihnen zu pflegen und Ihnen Informationen über Angebote der Biofa GmbH zukommen zu lassen. Die Biofa GmbH hat grundsätzliche ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f EU-DSGVO daran, Ihre Daten zu Marketingzwecken zu nutzen. Daher weisen wir Sie daraufhin, dass Ihre Daten nach der Erhebung zu dem benannten Zwecke (Zusendung von Biofa-Infobroschüre/Biofa-Kundenumfragen) – bis zum jederzeit möglichen diesbezüglichen Widerruf durch Sie- genutzt werden können.


3 Datenempfänger

3.1 Dienstleister

Zur Bereitstellung der Website werden Dienstleister eingesetzt; diese sind: Website-Hoster und E-Mail-Provider.

Für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen oder zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, im Zusammenhang mit Produktbestellungen, kommen weitere Dienstleister zum Einsatz.

Für die Bereitstellung unseres Warenwirtschaftssystems und deren Wartung haben - soweit erforderlich - IT-Dienstleister Zugriff auf personenbezogene Daten.  

Zum Zweck der Auslieferung unserer Waren ist es erforderlich, bestimmte Daten an Transportunternehmen zu übermitteln. Es werden nur die jeweils erforderlichen Daten mitgeteilt. Die Selektion des Transportunternehmens erfolgt individuell nach den Belangen des Auftrags.

Speziell für Marketingzwecke werden weitere Dienstleister eingesetzt.

Diese Dienstleister wurden vor dem Hintergrund der getroffenen Datenschutzvorkehrungen sorgfältig ausgewählt. Verträge über Auftragsverarbeitung gem. Art. 28 EU-DSGVO wurden abgeschlossen.


3.2 Sonstige Weiterleitungen

Bei der Biofa GmbH ist es weder gegeben noch beabsichtigt, Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln.


4 Dauer der Datenspeicherung

Ihre personenbezogenen Daten werden solange gespeichert, wie die Kenntnis der Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist oder gesetzliche oder vertragliche Aufbewahrungspflichten bestehen.


5 Automatisierte Entscheidungsfindung im Einzelfall (einschließlich Profiling)

Der Biofa GmbH nutzt keine automatisierten Verarbeitungsprozesse einschließlich Profiling zur Herbeiführung einer Entscheidung über die Begründung und Durchführung einer Vertragsbeziehung (Art. 22 EU-DSGVO). Sollten wir diese Verfahren in Einzelfällen einsetzen, werden wir Sie hierüber gesondert informieren, sofern dies gesetzlich vorgegeben ist.


6 Funktionen und Einbindungen


6.1 Online-Bestellshop und -formular

Wir erheben, verarbeiten oder nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung und zur Erfüllung der gegenseitigen Pflichten aus dem Vertragsverhältnis. Ihre persönlichen Daten geben wir nicht ohne Ihre ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung an Dritte weiter. Ausgenommen hiervon sind unsere Dienstleistungspartner, die Ihre Daten zur Bestellabwicklung benötigen (z. B. E-Mail-Provider, Versandunternehmen oder das zur Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). Der Umfang der an die Dienstleistungspartner weitergegebenen Daten beschränkt sich auf das erforderliche Minimum.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist die Erfüllung eines Vertrags gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b EU-DSGVO.


6.2 Kontaktformular

Mit unserem Kontaktformular können Sie eine Anfrage an uns richten. Zur Kontaktaufnahme zu Ihnen ist die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und weitergehender personenbezogener Daten erforderlich. Ihre Daten werden über unseren Provider per E-Mail an uns weitergeleitet und nach Beantwortung umgehend gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Ferner haben Sie die Möglichkeit, über das Kontaktformular Kataloge oder Informationsmaterial anzufordern.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung besteht in Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a EU-DSGVO.

Sofern Sie das Kontaktformular nutzen, um eine Bestellung auszulösen, verweisen wir auf Kapitel 6.1.


6.3 E-Mail-Newsletter

Wir sind daran interessiert, die Kundenbeziehung zu Ihnen zu pflegen und Ihnen Informationen über Angebote der Biofa GmbH zukommen zu lassen.

Wir versenden regelmäßig, etwa alle  3-8 Wochen einen E-Mail-Newsletter, der über unsere aktuellen Angebote und Produkte informiert. Um sicherzugehen, dass Sie tatsächlich derjenige sind, der uns die E-Mail-Adresse für den Empfang des Newsletters mitgeteilt hat, nutzen wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Nach Anmeldung für den Empfang des Newsletters senden wir Ihnen zunächst eine Bestätigungs-E-Mail zu, mittels der Sie uns mitteilen, dass Sie den Newsletter tatsächlich erhalten wollen.

Wenn Sie sich für den Empfang unseres E-Mail-Newsletter angemeldet haben, gilt Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a EU-DSGVO als Rechtsgrundlage. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, widerrufen.

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse im Rahmen eines Kaufs übermittelt haben, gilt Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit f. EU-DSGVO i. V. m. § 7 Abs. 3 UWG als Erlaubnisnorm. Wir weisen Sie bei Erhebung Ihrer Daten darauf hin, dass wir Ihre E-Mail-Adresse zum Versand unseres Newsletters - bis zum jederzeit möglichen diesbezüglichen Widerruf durch Sie - verwenden.

Für die Verwaltung der Empfängerdaten und den Versand des Newsletters nutzen wir die E-Mail-Marketing-Software von CleverReach (CleverReach GmbH & Co. KG). Wir haben mit CleverReach einen Auftragsverarbeitungsvertrag nach Art. 28 EU-DSGVO geschlossen.

Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Newsletter-Formular macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.“


6.4 Einbindung von YouTube-Videos

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot eingebunden, die auf http://www.YouTube.com gespeichert sind und von unserer Website aus direkt abspielbar sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss.

Durch den Besuch auf der Website erhält YouTube die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei YouTube nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen.

YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch YouTube erhalten Sie in der Datenschutzerklärung. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a EU-DSGVO.


6.5 Einbindung von Google Maps

Auf dieser Webseite nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Aufruf des Google-Maps-Weblinks auf unserer Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.
   
Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a EU-DSGVO.

6.6 Einsatz von Google AdWords Conversion Tracking
Diese Webseite nutzt das Online-Werbeprogramm „Google AdWords” und im Rahmen von Google AdWords das Conversion-Tracking. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine von Google geschaltete Anzeige klickt. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Computersystem abgelegt werden. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besucht der Nutzer bestimmte Seiten dieser Website und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht am Tracking teilnehmen möchten, können Sie dieser Nutzung widersprechen, indem Sie das Cookie des Google Conversion-Trackings über ihren Internet-Browser unter Nutzereinstellungen leicht deaktivieren. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.
Unter der nachstehenden Internetadresse erhalten Sie weitere Informationen über die Datenschutzbestimmungen von Google: http://www.google.de/policies/privacy/


7 Ihre Datenschutzrechte

Jede von der Datenverarbeitung betroffene Person hat das Recht auf

•    Auskunft nach Art. 15 EU-DSGVO,
•    Berichtigung nach Art. 16 EU-DSGVO,
•    Löschung nach Art. 17 EU-DSGVO,
•    Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 EU-DSGVO und
•    das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 EU-DSGVO.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 EU-DSGVO.

Grundsätzlich besteht nach Art. 21 EU-DSGVO ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die Biofa GmbH, wenn diese zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist.

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben haben, steht Ihnen nach Art. 7 Abs. 3 EU-DSGVO das Recht zu, die Einwirkung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs durchgeführten Datenverarbeitungen ist gegeben.

Wollen Sie die genannten Rechte geltend machen, wenden Sie sich bitte an:

Biofa GmbH
Rudolf-Diesel-Str. 2
72525 Münsingen

Tel.: 07381 9354-0
E-Mail: datenschutz@biofa-profi.de


8 Beschwerderecht bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde
Bei grundsätzlichen Bedenken oder Beschwerden im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer Daten können Sie sich an die für die Biofa GmbH zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde wenden:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg

9 Haftung für Weblinks

Unsere Website enthält Weblinks zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Es handelt sich um fremde Angebote, deren Inhalte wir uns ausdrücklich nicht zu eigen machen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Websites wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Wir überprüfen die Inhalte der von uns verlinken Websites regelmäßig auf Rechtsverstöße. Bei Kenntniserlangung von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.


10 Pflicht zur Bereitstellung von Daten

Bei Nichtbereitstellung der erforderlichen Daten kann die Biofa GmbH die jeweiligen Leistungen, etwa die Kontaktaufnahme zu Ihnen zur Klärung von Fragen, nicht erbringen.


11 Auswahl der Einstellungen von Tags/Tracker/Analysetools mithilfe von Usercentrics Managementtools:

Über das linke Auswahlfeld in der nachfolgenden Aufführung können Sie Tags/Tracker/Analysetools insofern Sie nicht für die Funktionalität der Seite wesentlich sind deaktivieren.

Für eine schnelle Regulierung können Sie die Anpassungen auf jeder einzelnen Seite auch immer über den Aufruf des User-Centrics Icon durchführen.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Zur Sicherstellung eines optimalen Kundenservices führen wir Kundenbefragungen über die Web-Plattform "umfrageonline.de" durch. Die Datenschutzinformationen zur Nutzung dieses Dienstes finden Sie unter dem nachfolgenden Link.